Kolloid-Mühle CLM-100.1

HINTERLASS EINE NACHRICHT




Die Kolloidmühle CLM-100.1 ist für die Homogenisierung und Emulgierung von flüssigen Produkten (dicke Suspension mit hohen Scherbeanspruchungen) unter Laborbedingungen ausgelegt, um beispielsweise Bitumenemulsionen zu erhalten.

Das Gerät kann für die Herstellung, Auflösung und Verarbeitung vieler Produkte in verschiedenen Branchen eingesetzt werden.

Der Name des Parameters Wert
1 Einheitsleistung, l/Portion (Gallone/Portion) 2… 4 (0.5… 1)*
2 Volumen des Schachthalses, l (Gallone) 5 (1.3)
3 Cinematic Viskosität Produkt, mm2/s, max 150
4 Die Arbeitstemperatur, die SS (F), 180 (356)
5 Art der Wellendichtung mechanisch
6 Rotor/Stator-System-Werkzeugtyp düse
7 Ein Satz austauschbarer Messer frei wählbar
8 Axialspalt von Messern (Vorinstallation), mm (in) 0,2… 2 (7,8 x 10-3… 7,8-10-2)
9 Radialer Messerspalt, mm (in) 0,25 (9,8-10-3)
10 Die Schaltungsgeschwindigkeit der Messer, m/s (in/s), nicht mehr 45 (1770)
11 Drehzahl der Wellen- und Mühlenlager, U / min 6650
12 Motordrehzahl, U / min 2770
13 Antriebsantrieb, kW 2,2
14 Spannungsspannung, V Auf Wunsch des Kunden
15 Abmessungen, mm (in), nicht mehr:  
Länge 550 (22)
Breite 600 (24)
Höhe 750 (30)
16 Gewicht, nicht mehr, kg (lbs) 70 (154)

* Je nach Produkt und Formulierung

** Lieferung in Absprache mit dem Kunden

  • mit verschiedenen Arten von Produkten arbeiten;
  • Die Kolloidmühle kann mit verschiedenen Arten von Werkzeugen des Rotors / Stator-Systems ausgerüstet werden, je nach Art des zu verarbeitenden Stoffes und dem erforderlichen Aufprall.
  • der Werkzeugtyp des Rotors / Stator-Systems sowie die Anzahl der Arbeitsschritte für die optimale Intensität der mechanischen und thermischen Bearbeitung des Produkts ausgewählt werden;
  • Werkzeuge können zusammenlegbar oder aus einem Stück gefertigt sein und werden je nach Verwendungszweck der Mühle auch aus verschiedenen Stahlsorten hergestellt.

Anfrage für Preisvorschläge



Anfrage für :