Gerät zur Messung der Durchschlagspannung der dielektrischen Flüssigkeiten TOR-80

HINTERLASS EINE NACHRICHT




Das TOR-80-Gerät dient zur Bestimmung der Durchschlagspannung von Transformatoröl und anderen flüssigen Dielektrika gemäß IEC 60156, ASTM D877, ASTM D1816, GOST 6581.

Es handelt sich um ein vollautomatisches Gerät, das Testen gemäß den in den oben angeführten Standards festgelegten Verfahren sowie gemäß den im entsprechenden Abschnitt des Gerätemenüs angegebenen Benutzerverfahren sicherstellt.

Arbeitsprinzip

Der Arbeitskern des Geräts ist einen Hochspannungstransformator und elektronische Module. Das Funktionsprinzip des Geräts besteht in einem allmählichen Spannungsanhebung an der Sekundärwicklung eines Hochspannungstransformators von Null auf einen Höchstwert oder auf einen Wert, bei dem ein Durchschlag der in die an den Hochspannungskontakten des Trafos installierte Messzelle eingegossenen dielektrischen Flüssigkeiten auftritt.

Der Spannungsanstieg an der Sekundärwicklung des Trafos tritt aufgrund einer allmählichen Spannungsanhebung an der Primärwicklung auf, wenn eine Sinusoidalspannung von einem gesteuerten Hauptwechselrichter, der eines der elektronischen Module ist, an diese angelegt wird.

Der Spannungsanstieg wird von einem Mikrocontroller gesteuert, der den Betrieb des Hauptwechselrichters steuert. Der gesteuerte Hauptwechselrichter aufgrund Befehle vom Steuermodul der Anlage.

Während des Gerätebetriebs wird eine Wechselhochspannung (50 – 60 Hz) von den Kontakten der Sekundärwicklung durch die Zellelektroden an die in das Zellgefäß gegossene untersuchte dielektrische Flüssigkeit angelegt. Der Durchschlag erfolgt zwischen den Zellelektroden durch den mit einer dielektrischen Flüssigkeit gefüllten Raum.

Nr.

Bezeichnung

Wert

1 Arbeitsspannung des Wechselstroms, V 85 – 264
2 Versorgungsfrequenz, Hz 48 – 63
3 Stromverbrauch, VA Nicht mehr als 250
3 Höchste Ausgangsspannung, kV

Sinusförmig, bis zu

80 kV Effektivwert

4 Messabweichung der Ausgangsspannung ±2 %
5 Spannungsanstiegsgeschwindigkeit, kV/s Von 0,1 bis 5 *
6 Ausgangsspannungsanzeigeauflösung, V 100
7 Hochspannungsabschaltzeit nach dem Spannungsdurchschlag, μs

10 – max,

4 – typisch

8 Volumen der Messzelle, cm3 500
9 Messbereich für Umgebungstemperatur, ° C 0 – 100
10 Temperaturmessauflösung, ° C 1
11 Eingebauter Drucker ja
12 Arbeitstemperatur, ° C 0 – 50
13 Aufbewahrungstemperatur, ° C Von – 20 bis + 60
14 Relative Feuchtigkeit, % Bis zu 90 nicht betauend
15 Außenabmessungen, mm 490Х320Х300
16 Gewicht, nicht mehr als, kg 25

* – variable.

  • automatisierte und genaue Messung der Durchschlagspannung bis 80 kV;
  • Sofortabschaltung (4 μs) der Prüfspannung bei einem Durchschlag;
  • kann autonom oder in einem Netzwerk arbeiten, indem Ergebnisse auf einen PC übertragen, eine lokale Datenbank angelegt, Berichte zusammengestellt, Diagramme erstellt und Ergebnisse gedruckt werden;
  • es gibt Software für die Umsetzung der Standard- und benutzerdefinierten Messvorgänge – das Gerät kann für Forschungszwecke verwendet werden.
  • einfach und bequem zu bedienen und zu warten.

Anfrage für Preisvorschläge



Anfrage für :