Gerät zur Messung des dielektrischen Verlustfaktors der Transformatorölen TOR-3

    HINTERLASS EINE NACHRICHT




    Das Gerät dient zur Bestimmung des dielektrischen Verlustfaktors und der dielektrischen Durchlässigkeit der Transformatoröl und anderer flüssigen Isolatoren gemäß IEC 60247 und den entsprechenden nationalen Normen (GOST 6581-75).

    Es handelt sich um ein vollautomatisches Gerät, das Testen gemäß den in diesen Standards festgelegten Verfahren sowie gemäß den im entsprechenden Abschnitt des Gerätemenüs angegebenen Benutzerverfahren sicherstellt.

    Arbeitsprinzip

    Das Funktionsprinzip des Geräts beruht auf der Messung der Differenz der Signalamplituden und -phasen, die erhalten werden, wenn gleichzeitig eine sinusförmige Prüfspannung mit einem effektiven Wert von bis zu 2 kV an den Normalkondensator und die Messzelle der Anlage als Messobjekt angelegt wird.

    Die Amplitudendifferenz der vom Normalkondensator und der Innenelektrode der Messzelle aufgenommenen Signale ist proportional zur dielektrischen Durchlässigkeit der untersuchten Flüssigkeit. Die Phasendifferenz  der vom Normalkondensator und der Innenelektrode der Messzelle aufgenommenen Signale kennzeichnet den Wert des dielektrischen Verlustfaktors.

    Nr.

    Bezeichnung

    Wert

    1

    Arbeitsspannung des Wechselstroms, V

    85 – 264

    2

    Versorgungsfrequenz, Hz

    48 – 63

    3

    Stromverbrauch, VA

    Nicht mehr als 250

    4

    Aufgedrückte Messspannung AC, kV

    Sinusoidal, 500–2.000 V Effektivwert

    5

    Messbereich, Tan δ

    0,00001 – 1

    6

    Messauflösung, Tan δ

    1х10-5

    7

    Messabweichung, Tan δ

    +/- 1% der gemessenen + 0,00008

    8

    Messbereich der relativen Dielektrizitätskonstante, ε

    1,0 – 15,0

    9

    Messabweichung, ε

    +/- 2%

    10

    Messbereich der elektrischen Kapazität, C, pF

    20 – 1000

    11

    Messabweichung, C, pF

    +/- 1% + 1

    12

    Öltemperatur-Messbereich, ° C

    20 – 110

    13

    Volumen der Messzelle, cm3

    42

    14

    Elektrische Kapazität einer leeren Zelle, pF

    65 – 85

    15

    Zeit einer Messung, nicht mehr, Min.

    5

    16

    Bereich der eingestellten Frequenz, АС, Hz

    45 – 65

    17

    Temperaturmessauflösung, ° C

    0,5

    18

    Eingebauter Drucker

    nein

    19

    Arbeitstemperatur, ° C

    0 – 50

    20

    Aufbewahrungstemperatur, ° C

    Von – 20 bis + 60

    21

    Relative Feuchtigkeit, %

    Bis zu 90 nicht kondensierend
    22

    Außenabmessungen, mm

    400х450х300*
    23

    Gewicht, nicht mehr als, g

    5300*

    * –  mit der installierten und angeschlossenen Zelle

    • schnelle Messungen bei gleichzeitiger Wahrung der Präzision;
    • Der Messablauf ist automatisiert und wird von einem Computer gesteuert; die Ergebnisse können gespeichert und auf einem Drucker ausgedruckt werden;
    • kann mit der Engineering-Software Tangent Service ergänzt werden, mit der die Ergebnisse sowie ein Archiv von Messungen in grafischer oder digitaler Form online angezeigt werden können;
    • Variabilität der Einstellungen – kann für Forschungszwecke verwendet werden;
    • geringes Gewicht, kompakte Größe, bequem zu bedienen.

      Get a Quote



      Quote for :