Transformatorenöl Regeneration

Transformatorenöl Regeneration

Der Zustand der Papierisolierung und der Magnetkreise eines Transformators bestimmt die Länge seiner Lebensdauer. Das Öl, das in das System benutzt ist, hat  auch vershiedene Probleme des Exploitations. Es gibt keine bedeutende Begrenzung der Lebensdauer der magnetischen Elemente, aber die Papier- und Ölisolation ist mit der Zeit anfällig für Überlastung und Verschleiß. Deshalb die Transformatorenöl Regeneration nötig ist.

Normalerweise altert die Papierisolierung über einen langen Zeitraum, aber der Prozess kann durch Wärme, Sauerstoff, Wasser und die Produkte der Transformatoröloxidation signifikant beschleunigt werden. Diese Produkte sammeln sich im Laufe der Zeit im Papier an.

Transformatorenöl Regeneration und  Papierisolation Reinigung

Die Papierisolierung und Transformatorenöl Regeneration ist eine Operation, die Produkte der Transformatorölalterung beseitigt und als Filtrirung des Öls fungiert. Das Wechseln des Öls im Transformator ist keine Komplettlösung: Sobald der Transformator mit neuem Öl gefüllt ist, werden die angesammelten Verunreinigungen aus der Zellstoffisolierung in das Öl eingeweicht und gelöst. Diese Verunreinigungen beschleunigen die Oxidation von Öl, bilden neue Ablagerungen in der Papierisolation, und der Zyklus wiederholt sich immer und immer wieder. Um die Lebensdauer des Transformators zu verlängern, reicht es nicht aus, nur das Öl zu wechseln. Ebenso wenig reicht es, das Öl einmal  abzupumpen, zu regenerieren und es wieder in den Transformator zu füllen: Das Endergebnis ist ähnlich dem des einfachen Ölwechsels, der einzige Vorteil liegt in den niedrigeren Kosten.

Das Problem kann  während der Transformatorüberholung bis zu einem gewissen Grad behoben werden. Das Spülen des Papiers mit sauberem Öl kann viele Verunreinigungen entfernen; Allerdings sind die Oxidationsprodukte, die sich innerhalb des Papiers befinden, immer noch schwierig, wenn nicht unmöglich, zu entfernen. Die Nutzung von speziellen Reinigungsmitteln kann hilfreich sein, diese sind aber auch sehr teuer und verlangsamen den Prozess. Zusammengefasst muss man sagen, dass die Kosten für die Reparatur des Transformators und die Reinigung des Isolierpapiers in etwa ein Drittel des Neupreises eines Transformators betragen.

Ausrüstung zur Ölaufbereitung

Es gibt eine Methode, die die oben genannten Probleme in einer kostengünstigen Weise behandelt: die GlobeCore CMM-R Ölregenerationsanlage. Eine der Besonderheiten dieser hocheffizienten Systeme ist, dass sie Öl in einem energetisierten Transformator verarbeiten können. Diese Fähigkeit macht die Maschine zu einer idealen Lösung für das Problem der Papierisolierung.

Die Inbetriebnahme der CMM-R beginnt mit der Verbindung zu einem angetriebenen Transformator. Das Öl vom Transformator gelangt zur Bearbeitung in das Gerät; die Oxidationsprodukte werden entfernt und das Öl durchläuft Regenerations- und Entgasungsprozesse. Nach der Verarbeitung fließt das Öl wieder in den Transformator zurück; dieser Vorgang wird in mehreren Zyklen wiederholt. Durch das mehrmalige rein und raus fließen des gereinigten Öls, werden die Oxidationsprodukte aus der Papierisolierung gewaschen. Dieser Reinigungsprozess wird durch die hohe Zirkulationsrate, Hitze und Vibration des eingeschalteten Transformators intensiviert. Das Gerät ermöglicht die Regeneration und Reinigung des Transformatoröls, wobei gleichzeitig die Transformator-Papierisolierung gereinigt wird.

Die CMM-R hat folgende Vorteile:

  • Verlängerung der Lebensdauer des Transformators
  • Reinigung der Papierisolierung; Stoppen des irreversiblen Abbaus durch Oxidationsprodukte
  • Durchführung am laufenden Transformator
  • Das Adsorptionsmittel Fullererde im Inneren des Gerätes kann reaktiviert und wiederverwendet werden, wodurch die Umwelt geschont wird
  • Der Verlust des Öls im Sorptionsmittel während der Regeneration wird minimiert
  • Gleichzeitige Ölreinigung und Isolierpapierreinigung

Transformatorenöl

Abgesehen von dem Schutz des Papiers im Transformator und der Isolationstransformatorkomponenten, dient dieses Öl als Medium für die Wärmeableitung in Transformatoren, Hochspannungsschaltern, OF-Kabeln und Kondensatoren.

Transformatoröl ist ein Produkt der Rohölaufbereitung. Ebenso wie die Eigenschaften von Rohöl stark variieren, variieren auch die von mineralischem Trafoöl.

Im Inneren des Transformators wird das Öl Prozessen und Einflüssen ausgesetzt, die Oxidation und Abbau verursachen. Die Qualität und die Leistungsfähigkeit des Öls sinkt, was die Öloxidation zu einem wichtigen Faktor im allgemeinen Zustand des Transformators und seiner Lebensdauer als Ganzes macht.

Transformatoröl kann verarbeitet werden: regeneriert und gereinigt, um Säuren, Wasser, Gas, Partikel und andere Verunreinigungen wie Teer, Harz, eine Reihe von Kohlenwasserstoffen, Schwefel und Stickstoffverbindungen usw. zu entfernen. Die Papierisolierung und Transformatorenöl Regeneration ist eine Operation, die Produkte der Transformatorölalterung beseitigt und als Filtrirung des Öls fungiert. Es gibt viele Methoden der Verarbeitung von Transformatoröl, die grob in folgende Kategorien eingeteilt werden können: mechanische, thermische, physikalisch-chemische und rein chemische Methoden. Letztere sind teuer und erfordern komplexe Systeme und werden nur angewendet, wenn die einfacheren Methoden keine zufriedenstellenden Wirkungen ergaben.

Der CMM-R-Prozess ist relativ einfach und effizient: Der Zustand des verarbeiteten Öls ist “so gut wie neu”, und seine Qualität entspricht den Bestimmungen der IEC 60296-Norm.

Die Verwendung der CMM-R Anlage verbessert die Qualität der Transformator-Isolierung, erhöht ihre Lebensdauer und erspart Reparaturen und lange Ausfallzeiten des Transformators.

GlobeCore Transformatorenöl Regeneration

Umweltprobleme werden immer wichtiger für die industrielle Verarbeitung. Heutzutage sind die Investoren in der Regel eher geneigt, an “grünen” Fertigungsprojekten teilzunehmen und umweltfreundliche Ansätze zu unterstützen. Die CMM-R-Einheit ist mit dieser Prämisse entwickelt worden: sie hat die Fähigkeit, das Sorptionsmittel, das bei der Ölregeneration verwendet wird, oftmals zu reaktivieren, bevor es endgültig erschöpft ist und verworfen werden muss – als saubere Mineralabfälle.

Natürlich spart die Reaktivierung auch Geld:  da das Sorptionsmittel nicht ständig ersetzt werden muss, wenn es gesättigt ist. Die Lebensdauer des Transformators wird um 20 bis 30 Jahre erhöht, was die Umweltbilanz der Technologie weiter verbessert.

GlobeCore produziert Ölregenerationssysteme für Transformatorenbetreiber, Servicebetriebe und Hersteller. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst Lösungen für die Reinigung von Transformatoren-, Turbinen-, Industrieölen und anderen Ölsorten mit passenden, leistungsstarken und praktischen Ölrecyclinganlagen. Die Produkte des Unternehmens arbeiten ohne umweltgefährdende Emissionen und sind energieeffizient, um die Betriebskosten zu senken.

HINTERLASS EINE NACHRICHT