CMM-1H Ölverarbeitungsanlage

HINTERLASS EINE NACHRICHT




Die Einheit СММ-1Н ist für das Trocknen, Erwärmen und Filtrieren von mineralischem Trafoöl sowie für die Evakuierung der Transformatoren bestimmt.

Das Verfahren basiert auf der Anwendung von Wärme und Vakuum. Das Öl wird erhitzt und in die Vakuumkammer gepumpt. Der niedrige Druck in der Kammer lässt das Wasser im Öl kochen und verdampfen. Der Wasserdampf wird mit dem Vakuumpumpenabzug entfernt.

Die Einheit СММ-1Н besteht aus folgenden Elementen: Rahmen, Zentrifugalölpumpe (Ausgang), Vakuumpumpe, Schaltschrank, Vakuumkammer, Filter, Ölabscheider, Rohrleitungen, Armaturenbrett, Öleinlass und ein Ölauslass.

Nr. Parameter Werte
1 Kapazität, m³/h, max.
  • Öltrocknungsmodus
1
2 *Parameter des verarbeiteten Öls:
  • Feuchtigkeitsgehalt, ppm, max.
10
  • ISO 4406 Reinheitsklasse
-/15/13
3 Max. Öltemperatur am Auslass im Erwärmungsmodus, С 90
4 Ausgangsdruck, bar 2,5
5 Ölheizungsleistung, kW, max. 23
6 Max. Leistungsbedarf, kW 25
7 Energieversorgung:
  • Spannung, V
 400
  • Freuquenz, Hz
  50
8 Abmessungen, mm
  • Länge
1250
  • Höhe
1750
  • Breite
1250
9 Leergewicht , kg, max, 750

*Anmerkung – Ursprüngliche Ölqualitätsparameter:

  • Gasgehalt: unter 10.5 %;
  • Feuchtigkeitsgehalt: unter 0.01 % (100 ppm);
  • Temperatur: über 0oС.

  • Die Einheit ist mit einer Zentrifugalpumpe ausgestattet, um den Lärmpegel zu reduzieren.
  • die Einheit hat keine Eingangspumpe, das Öl geht direkt in die Einheit mit reduziertem Risiko von Lecks;
  • einfache Bedienung;
  • ein durchlässiger Einsatz in der Vakuumkammer erleichtert eine effiziente Feuchtigkeitsabscheidung;
  • das intelligente Heizsystem variiert den Strom für die erforderliche Verarbeitungsrate und verhindert Überspannung;
  • ein Auffangbehälter für Wasserkondensat ist installiert;
  • Das Gerät verfügt über einen separaten Ausgang für die Evakuierung des Transformators.

Anfrage für Preisvorschläge



Anfrage für :