CMM-1CF Anlage für die Entfernung von Wasser aus Öl

HINTERLASS EINE NACHRICHT




Das Gerät ist für die Reinigung von Industrie-, Hydraulik-, Turbinen-, Transformatoren- und anderen Ölsorten sowie von Dieselkraftstoff, Kerosin und Petroleum mit besonders hohem Feuchtigkeitsgehalt konzipiert.
Das Gerät kann Öl mit einem extrem hohen Wassergehalt von 50/50% und höher verarbeiten.
Das Wasser wird durch Koagulation entfernt. Wenn Öl durch ein spezielles Filterelement strömt, sammeln sich Wassermoleküle in Tröpfchen und fließen über die Oberfläche des Filters in ein Absetzgefäß. Das Wasser kann dann durch ein Ventil abgelassen werden.
Ein Patronenfilter mit einer Filterfeinheit von 1, 3, 5 oder 25 μm ist in der Einheit installiert, um Partikel aus dem Öl zu entfernen.

No Parameter Wert
1 Verarbeitungsrate, m³/h 1.1
2 Filtrationsfeinheit, μm*; Stufe 1 / Stufe 2 25 5
3 Rate der Wasserentfernung 99%
4 Energieverbrauch, kW 0,75
5 Max. Druckdifferenz, MPa 0.5
8 Öl-Ausgangsdruck, bar 2…2.5
9 Dreiphasige 50-Hz-Versorgungsspannung, V 380
10 Abmessungen, mm, max.

– Länge

– Breite

– Höhe

600

600

1100

11 Gewicht, kg max. 150

Die СММ-1CF ist die kleinste Kapazitätseinheit im Bereich der Koagulations-Reinigungsgeräte.

 

  • kann Öl mit einem extrem hohen Wassergehalt von 50/50% und höher verarbeiten;
  • das verarbeitete Material wird keiner Erwärmung, Chemikalien oder anderen Faktoren ausgesetzt, die seine Eigenschaften beeinträchtigen können;
  • Geringer Energieverbrauch;
  • Relativ kompakte Größe;
  • hohe Mobilität.

Anfrage für Preisvorschläge



Anfrage für :