Wie die Ölrückgewinnung durchgeführt wird

Ölrückgewinnung

Ölrückgewinnung

Bis heute nimmt die Ölrückgewinnung einen wichtigen Platz in der Umweltpolitik jedes Landes ein. Erdölprodukte, die mit verschiedenen Verunreinigungen (Metallteilchen, Wasser, Schmutz, Oxidationsprodukte, usw.) kontaminiert sind, verschlechtern sich erheblich und müssen gesammelt und zurückgewonnen werden.

Die Ölrückgewinnung ist die Wiederverwendung von Öl, sowohl für seine ursprünglichen als auch für andere Zwecke. Im Folgenden ist die Analyse der gebräuchlichsten Arten der Altölrückgewinnung aufgeführt.

Ölrückgewinnungsmethoden

Rückgewinnung vor Ort

Eine der gebräuchlichsten Arten der Altölgewinnung ist die Sammlung vor Ort und die Lieferung an Ölraffinerien. Gewöhnlich verfügen Ölraffinerien über die notwendige Ausrüstung für die Verarbeitung großer Ölmengen. Die gewonnenen Ölprodukte werden als Rohstoff für die Herstellung von frischen kommerziellen Erdölprodukten verwendet.

Ölverbrennung

Ein anderer Weg zur Rückgewinnung von gebrauchtem Öl ist das Verbrennen als Brennstoff. Die größte Schwierigkeit hierbei ist eine notwendige Vorbehandlung des Altöls: Entfernung von schädlichen Verunreinigungen und Wasser, da das Wasser eine normale Verbrennung verhindert und die Verunreinigungen die Atmosphäre verschmutzen. Der Nachteil dieser Methode ist die einmalige Verwendung von Altöl.

Ölregeneration

Vielleicht ist die am meisten bevorzugte Art der Ölgewinnung die Regenerierung. Es stellt die Eigenschaften von Altöl auf Standardwerte zurück und ermöglicht es, Öl wie beabsichtigt wiederzuverwenden oder frische Öle und Kraftstoffe herzustellen. Bei korrekter Regeneration kann die Lebensdauer des Öls erheblich verlängert werden.

Ölrückgewinnungs-Systeme

Zuallererst kann es eine Reihe spezifischer Probleme geben, die Sie beachten und lösen müssen:

  • Wassergehalt
  • feste Verunreinigungen

Um Wasser aus dem Öl zu entfernen, müssen Sie dieses dehydrieren. Einige Rückgewinnungssysteme ermöglichen die Entfernung von sowohl freiem als auch gelöstem Wasser. Dafür ist die CMM-1.2T – Spezialeinheit für Turbinenölfiltration gut geeignet.

Diese Einheit kann das Öl von festen Partikeln reinigen. Es ist sehr wichtig, die geeignete Technologie für jede Art von Öl zu wählen. Es können auch andere Fälle auftreten, die eine individuelle Vorgehensweise erfordern.

Effizienz des Ölregeneration

Mit der Ölregeneration kann das flüssige Medium wieder fast in seinen ursprünglichen Zustand gebracht werden.

Diese Methode kann verschiedene Kombinationen von Technologien umfassen.

Es ist möglich, den Regenerationsprozess mit dem Öl selbst oder innerhalb des Systems durchzuführen.

Die Regeneration einer Ölprobe außerhalb einer Anlage ist sinnvoll, um kleinere Mengen zu regenerieren oder um neue Technologien zu präsentieren. Oder aber um Öle für andere Unternehmen zu regenerieren.

Die Regeneration vor Ort ist für riesige Industriegebiete sinnvoll, wenn es schwierig ist, Öl aus einem System zu entfernen. Es gibt verschiedene Arten von Geräten und Methoden, die eine Regeneration direkt im System ermöglichen.

GlobeCore-Technologie

Die CMM-R-Einheit – ist eine Ölsanierungsanlage, die auf beide Arten arbeiten kann.

Es gibt offensichtliche Unterschiede in den Modifikationen der Einheiten. Sie müssen sich für das geeignete System entscheiden.

Es gibt Transformatoren-, Turbinen-, Hydraulik- und andere Arten von Flüssigkeiten, die Sie mit unserer komplexen und einzigartigen Technologie wiederherstellen können.

Sekundäre Ölrückgewinnung

Der allgemeine Zweck der sekundären Ölrückgewinnung ist die Aufrechterhaltung des Reservoirdrucks. Dies kann durch verschiedene Vakuum- oder Pumpeinrichtungen gelöst werden.

Dieses Wartungsprogramm kann während der primären Wiederherstellungsphase gestartet werden. Es ist auch eine Form der zusätzlichen Wiederherstellung als Teil eines komplexen Verfahrens.

Die anderen Möglichkeiten der sekundären Erholung sind Gas-Injektion und Wasserflutung.

Im Großen und Ganzen bestehen Sekundärprozeduren aus der Wartung des Ölbehälters, was auch für den ordnungsgemäßen Betrieb des Ölsystems wichtig ist.

Die Ölbedingungen hängen sicherlich von verschiedenen externen Faktoren ab, und unreine Reserven können eine frühere Alterung oder andere Probleme verursachen.

Gaseinspeisung

Normalerweise wird die Gaseinspeisung vorgenommen, um den Reservoirdruck zu liefern.
Das Gas füllt den Tankdeckel und verstärkt den gesamten Rückgewinnungsvorgang.

Wassereinspeisung

Die Wassereinspritzung kann das verdrängte Öl abfegen. Es ist an sich ein einfacher physikalischer Prozess, aber es gibt einige Herausforderungen dabei.

Vor allem ist es weniger effizient als jede andere Methode. Es kann nicht mit großen Mengen schwerer Verschmutzung umgehen. Systeme, die eine schwache Wasserbeständigkeit aufweisen, sind dafür nicht oder nur bedingt geeignet.

Verbesserte Ölrückgewinnung

Technologien zur Ölrückgewinnung haben heutzutage ein sehr hohes Niveau erreicht. Die aufregendste Erfindung ist die Möglichkeit, jegliche Wartung vor Ort durchzuführen. Es gibt verschiedene Methoden, die helfen, Öl während des Betriebs zurückzugewinnen.

Die einzelnen Unternehmen sind an der Ölgewinnung vor Ort mit Ölregenerationsanlagen interessiert. Es eliminiert Transportkosten für die Lieferung von Altöl zu Sammelstellen und spart Geld beim Kauf von Frischöl.

Die Regeneration vor Ort übernehmen mobile CMM-Geräte von GlobeCore. Der Hauptvorteil dieser Ausrüstung ist ihre Vielseitigkeit. Es ist möglich, die erforderliche Einheit zur Rückgewinnung einer bestimmten Art von Altöl zu wählen.

Die Ausrüstung von GlobeCore berücksichtigt die neuesten Trends auf dem Ölraffineriemarkt. Moderne Sensoren sorgen für Sicherheit und Zuverlässigkeit des Prozesses. Das Integrierte Konzept (mehrstufige Filtration, thermische Vakuumtrocknung, Adsorptionsreinigung) ermöglicht eine vollständige Rückgewinnung wichtiger Ölparameter.

Weitere Vorteile der GlobeCore Ölrückgewinnungs-Anlagen sind:

  • minimale Ölverluste während der Verarbeitung;
  • Schaumkontrolle und Schutz gegen Ölaustritt;
  • sichere und einfach zu bedienende Bandheizungen;
  • Kartuschen mit unterschiedlicher Filtrationsfeinheit (1, 5 oder 25 Mikron);
  • Fernsteuerung von Geräten über Smartphone oder PC.

 

HINTERLASS EINE NACHRICHT