Installation und Inbetriebnahme von Biodieselanlagen auf den Philippinen

Vom 19. bis 21. Februar 2018 besuchte das GlobeCore-Entwicklungsteam Lucena auf den Philippinen, um zwei Biodieselreaktoren mit einer Kapazität von jeweils 6,25 m³/h in Betrieb zu nehmen.

Gegenwärtig leiden die Philippinen unter einem Defizit an Erdölvorkommen und versuchen dies zu kompensieren, indem sie Biodiesel aus Kokosnussöl herstellen. Das Land hat spezielle Programme festgelegt, die vorschreiben, dass mindestens 2 und 5 Prozent Ethanol und Biodiesel in Kraftstoffen enthalten sein müssen. GlobeCore reagierte daher gerne auf die Anfrage, zwei kontinuierliche Biodieselreaktoren herzustellen, die das alte Chargensystem von drei Reaktoren erfolgreich ersetzen.

Biodieselreaktoren von GlobeCore bieten eine Reihe von Vorteilen:

  • Gewinnung von Treibstoff aus allen Arten von Pflanzenölen und tierischen Fetten sowie Speiseöl und Algen;
  • Energieeffizient;
  • sofortige Umesterungsreaktion;
  • Mobilität für den Transport;
  • kein Waschen und Trocknen von Biodiesel;
  • einfache Bedienung
  • hohe Produktivität

HINTERLASS EINE NACHRICHT