Evakuierungssystem für Transformatoren BV

Ein Transformator ist ein komplexes Gerät, daher ist es bei seiner Herstellung, Wartung während des Betriebs und der Reparatur erforderlich, viele Prozesse und Ausrüstungsvarianten zu berücksichtigen. Wir werden über eines der wichtigsten in diesem Artikel sprechen. Es wird sich um ein Transformator-Evakuierungssystem handeln.

Was ist Evakuierung?

Unter Evakuieren ist im Allgemeinen die Entfernung von Gasen oder Dämpfen aus Geräten mittels Pumpen zu verstehen, um einen Unterdruck zu erreichen. Der Evakuierungsprozess beinhaltet neben der Erzeugung eines Vakuums auch die Aufbewahrung für den erforderlichen Zeitraum .

Wann muss ein Transformator evakuiert werden?

Die erste Evakuierung erfolgt im Stadium der Installation des Transformators, dies ist die sogenannte vorläufige Evakuierung. Ihr Zweck ist es, Luft aus dem Tank zu entfernen und die Zuverlässigkeit der Vakuumdichtungen zu überprüfen. Durch die Vorabsaugung wird der Oberfläche des aktiven Teils des Transformators Feuchtigkeit entzogen und die Isolationseigenschaften verbessert.

Bei Vorhandensein von Luftmikrobläschen in der Papier-Öl-Isolierung können Teilentladungen auftreten, die anschließend zu Kurzschlüssen durch Verwirbelungen oder Zwischenschichten und zum Durchbrennen der Wicklungen führen. Daher wird die Evakuierung auch durchgeführt, wenn Öl mit Transformatoren mit einer Spannung über 150 kV gefüllt ist. Um einen möglichen Durchschlag der Isolation durch Luftblasen auszuschließen, wird der Transformator nach dem Einfüllen von Öl abgesaugt. Beim Befüllen mit Öl wird der Transformator mit einem Restdruck evakuiert, der in der Betriebsdokumentation des Transformators angegeben ist.

Die Evakuierung wird auch in den folgenden Phasen des Transformatorlebenszyklus bei Wartungs- und Reparaturarbeiten (Ölnachfüllung, Öffnen des aktiven Teils des Transformators usw.) eingesetzt.

GlobeCore Transformator Evakuierungssysteme

GlobeCore produziert Transformator Evakuierungssysteme vom Typ BV. Sie umfassen zwei Gruppen von Vakuumpumpen. Zwei Vorvakuumpumpen erzeugen ein Vorvakuum und eine Druckerhöhungsvakuumpumpe erzeugt ein vollständiges Vakuum im Transformatortank. Die kombinierte Wirkung von Pumpen erhöht die Effizienz der Evakuierung. Die geometrische Fördergeschwindigkeit von Luft, nicht aggressiven Gasen, Dämpfen und Dampf-Gas-Gemischen beträgt je nach Geräteausführung mehrere hundert bis mehrere tausend Kubikmeter pro Stunde bei einem maximalen Vakuum von 0,01 mbar.

Vorteile von GlobeCore Transformator- Evakuierungssysteme

Vorteile von GlobeCore-Transformator Evakuierungssysteme:

  • in allen Phasen des Transformatorlebenszyklus (Installation, Wartung, Reparatur) verwendet werden;
  • sich gut in wichtige Wartungsprozesse von Transformatoren integrieren lassen. Sie werden als eigenständige Einheiten zusammen mit Öltrocknungs- und -reinigungsanlagen verwendet und sind auch ein wichtiger Bestandteil anderer Geräte, z. B. Öfen zum Trocknen von Transformatorwicklungen;
  • Entfernen Sie nicht nur Luft, nicht aggressive Gase, Dämpfe und Dampf-Gas-Gemische aus dem Transformatortank, sondern trocknen Sie auch die oberen Schichten der festen Isolierung.
  • Je nach Kundenwunsch sind verschiedene Versionen der Transformator-Evakuierungssysteme (auf Rädern, auf einem Anhänger usw.) möglich, die zusammen mit dem Vorhandensein eines Schaltschranks eine komfortable Bedienung des Transformator-Evakuierungssystems ermöglichen.

HINTERLASS EINE NACHRICHT




GlobeCore-Ausrüstung