CMM-0.6 Portabler Ölfiltrationswagen

CMM 0.6 Portabler Ölfiltrationswagen

Der Ölfiltrationswagen CMM 0.6 ist für die Entfernung von Feststoffen und Feuchtigkeit aus dielektrischem Isolieröl mit einer Viskosität von nicht mehr als 70 cSt bei 50°С/122°F ausgelegt. Mit der CMM 0.6 kann das verunreinigte Produkt durch mehrere Filtrationsdurchgänge von der Reinheitsklasse 13 (Verunreinigungsgehalt unter 0,004%) auf die Reinheitsklasse 9 gebracht werden. Die Anlage wird für die Installation, Reparatur und den Betrieb von ölgefüllten Hochspannungsgeräten (Leistungstransformatoren, Hochspannungsschaltern usw.) eingesetzt.

TECHNISCHE DATEN DES GLOBECORE ÖLFILTRATIONSWAGENS

Parameter

Wert

Kapazität, m³/h; gal/h

0.6/158.82

Max. Ölaustrittstemperatur im Heizbetrieb, °C/°F

60/140

Parameter des verarbeiteten Öls

• Feuchtigkeitsgehalt, g/t (ppm) max.

• Filtrationsfeinheit, Mikron

10.0

5

Leistung der Ölheizung, kW

18

Nennleistungsaufnahme, kW

22

50 Hz AC elektr. Spannung, V

380

Größe, mm/ft

• Länge

• Breite

• Höhe

1400/4’7”

700/2’4”

1700/5’7”

Gewicht,  kg/lbs

330/729

Anmerkung: * Eingangsparameter des Öls:

  • Feuchtigkeitsgehalt unter 0.005% (50 g/t)
  • Aufheizen des Öls in der Anlage auf +55ºC ±5ºС/131°F ±9ºF für 30 Minuten;
  • Gasgehalt unter 10%.

Wenn Sie ebenfalls eine Ölentgasung durchführen möchten, ziehen Sie bitte auch unseren kleinen Ölentgasungswagen mit ähnlicher Kapazität in Betracht. Damit können Sie sowohl die Ölfiltration als auch die Entgasung durchführen.