Ausrüstung für die Lebensmittelindustrie

Lebensmittelcontainer mit Rührwerk

Ausrüstung für die Lebensmittelindustrie

Die folgenden Informationen haben für Unternehmen, die Lebensmittel-, Pharma-, Farb- und Lackprodukte herstellen, einen gewissen Wert. Ein Behälter mit einem Rührwerk verfügt über eine senkrechte zylindrische Einheit mit einer Mischvorrichtung, die folgendes sicherstellt:

  • Mischen von verschiedenen Suspensionen;
  • Beschleunigung chemischer Reaktionen;
  • Mischen von gegenseitig löslichen Mitteln;
  • Intensivierung der Stoffaustauschprozesse
  • Intensivierung des Wärmeaustauschprozesses;
  • Auflösung der festen und pastösen Stoffe in Flüssigkeiten;
  • Mischen von viskosen und flüssigen Nahrungsmittelprodukten mit mehreren Komponenten.

Die GlobeCore-Container mit Rührwerk produzieren hochwertige Mischungen und Dispersionen und können praktisch in allen Bereichen der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden.

Die GlobeCore-Container führen unterschiedliche technologische Prozesse in der Nahrungsmittelproduktion durch. Die Verwendung des Behälters mit einem Rührwerk hat sich als sehr effizient erwiesen.

 

Kolloidmühle MLC-1.3 für die Lebensmittelproduktion

Ausrüstung für die Lebensmittelindustrie

Die Kolloidmühle CLM ist speziell für die Herstellung von hochstabilen kolloidalen Lösungen, extrem feinen Suspensionen, Mischungen und Emulsionen ausgelegt. Das Nassmahlverfahren wird verwendet, da der Rotor- und Ständerkegelspalt am Einlass breiter und am Auslass schmaler ist. Darüber hinaus erzeugt die komplexe Mikroentlastung der Generator- (Stator-) Oberfläche eine erhöhte Turbulenz und führt zu einer effektiveren Zermahlung der Partikel. Unter dem Einfluss der Zentrifugalkraft und der hohen Geschwindigkeit des Rotors relativ zum Stator werden flüssige und halbflüssige Substanzen fein dispergiert und homogenisiert, jede Materialmischung wird auch emulgiert, homogenisiert und dispergiert.

Die Mühle ermöglicht die gleichzeitige Dispergierung und Homogenisierung. Ein Heizmantel ermöglicht je nach Bedarf die Erwärmung oder Abkühlung der Mahlfläche.
Die Kolloidmühle verfügt über eine hohe Produktionsrate und ermöglicht die Herstellung von hochstabilen Emulsionen sowie kolloide Suspensionen und sorgt für einen hohen Grad an Homogenisierung mit einer Partikelgröße von bis zu 1 Mikrometer.
Zusätzlich treten Schleifwirkungen und Kavitationseffekte in der Mühle auf, d.h.

Mikrokavernen werden durch Innendruck aufgelöst. Die Mühle kann in bestehende Produktionslinien nachgerüstet werden.

Für qualitativ hochwertiges Mahlen muss das Produkt in bestimmten Proportionen mit konstanter Geschwindigkeit in die Mühle eindringen. Partikelgröße und Pumpleistung können je nach physikalischen und mechanischen Eigenschaften der Material- und Trägerphase variieren.