SBM-15 Sammelbehälter für modifiziertes Bitumen (UVB-2)

Sammelbehälter für modifiziertes Bitumen

SBM 15 Sammelbehälter für modifiziertes Bitumen (UVB 2)Der SBE-15 Sammelbehälter ist für die Aufbewahrung von modifizierten Bitumenemulsionen ausgelegt, die mit der UVB-2-Bitumen-Emulsionseinheit hergestellt wurde. Es kann als eigenständiges Produkt geliefert werden oder auch in bestehende Bitumen-Produktionsanlagen nachgerüstet werden. Das Produkt ist mit einem automatischem Rührwerk und Heizkreis sowie mit Dinel- und WIKA-Temperatur- und Füllstandssensoren und Überlaufsensoren ausgestattet

Technische Daten

SBM-15

SBM-30

Mind. Gesamtvolumen,

16

33

Mind. verwendbares Volumen,

15

30

Rührwerk Typ

Vane

Vane

Rührerdrehzahl

36

400

Wärmetauscherfläche,

 

18

Isolationsdicke, mm

200

200

Nennleistung, kW

11.3

30

elektr. Leistung

 

 

  • Netzspannung, V

380

380

  • Wechselstromfrequenz, Hz

50

50

Größe (L/B/H), mm

3250/2500/7200

2440/2400/12500

Max. Gewicht, kg

3800

11000

max. Gewicht beladen, kg

18800

41000

Die Hauptkomponente der Wasser-Bitumen-Emulsion ist offensichtlich Bitumen. Eine konstante Versorgung mit Bitumenemulsion ist nur bei konstanter Verfügbarkeit des Materials möglich. Daher sollten die Unternehmen, die Bitumen täglich in ihrem Produktionsprozess verwenden, korrekte Lagerbedingungen gewährleisten. Viele Unternehmen bevorzugen es, eigene Bitumen-Speichereinrichtungen zu betreiben, so dass regelmäßige Bau- und Reparaturarbeiten möglich sind, ohne dass die Bitumenversorgung gestoppt werden muss oder Marktpreisschwankungen kalkuliert werden müssen.

Die Lagerung von Bitumen- und Bitumenemulsionen ist ein komplexer Prozess. Der wichtigste Teil ist die Erwärmung des Materials in speziell ausgestatteten Tanks. Das Bitumen sollte sich nicht in Wasser und Bindemittel zerlegen, was bei der Lagerung allerdings auftreten kann. Die Heizungen werden meistens in die Wände des Vorratsbehälters integriert und können das gelagerte Material so in einer konstanten Temperatur halten. Die Erwärmung kann durch Dampf, Öl oder durch Niedertemperatur-Elektroheizungen erfolgen.

Es gibt sowohl vertikale als auch horizontale Bitumen-Speicher, wobei vertikale aufgrund ihrer höheren Wirtschaftlichkeit und der einfacheren Bedienung und Wartung beliebter sind.