UVB-1-V Laborsystem für Schaumbitumen

Laborsystem für Schaumbitumen

UVB 1 V Laborsystem für Schaumbitumen

Die UVB-1-V wurde für die Verfeinerung von Rezepten für Schaumbitumen entworfen.
Sie kann auch von Produktionsanlagen für Beton und Asphaltgemischen oder von Unternehmen für Straßenbau und -reparatur genutzt werden.

Die Anlage kann nur im Gebäude betrieben werden.

Technische Daten

Werte

Minimale Mischerkapazität für Bitumen, l/h

600

Wasserverbrauch, l/h , mind./max.

6/30

Luftverbrauch, l/h , mind./max.

0/100

Bitumendruck, max., MPa

1.6

Wasserdruck, max., MPa

0.6

Luftdruck (zum Mischer hin), max., MPa

0.6

Luftdruck (zur Steuerung), mind./max., MPa

0.4/0.63

Bitumentemperatur, mind./max.

140/160

Wassertemperatur, °C, mind./max.

20/60

Öltemperatur (Zum heizen) °C, mind./max.

120/180

Nennleistung, kW

10.4

Netzspannung, V

380/220

Bitumentankvolumen, Liter

15

Wassertankvolumen, Liter

15

Heizölvolumen, Liter

10–15

Größe (L/B/H), mm

1250/970/1490

Max. Gewicht, kg

400

Mit diesem System können bekannte Rezepte für Emulsionen, Grundierungen und flüssigem Kautschuk getestet werden. Es kann auch für die Entwicklung neuer Materialien und Emulgatoren und die entsprechenden Forschungen und Experimente verwendet werden.

Das Bitumen wird in dem Laborsystem kontinuierlich vermischt und in der Mühle werden zusätzlich Polymere in das Bitumen dispergiert. Außerdem ist die Zugabe von anderen flüssigen Komponenten in den Prozess der Bitumen-Modifikation möglich.

Das Laborsystem kann von petrochemischen Anlagen zur Optimierung der Herstellung von modifiziertem Bitumen verwendet werden, wobei die erforderliche Menge an modifizierenden Additiven bestimmt und das präparierte Bitumen als Laborprobe verwendet wird.