UVB-1 erweiterte Anlage mit 1m³/h Produktionskapazität

UVB 1 erweiterte Anlage mit 1m³/h Produktionskapazität

Die Erweiterung der Anlage um einen Wasserphasenabschnitt erspart Zeit bei der Zusammenmischung und Vorbereitung, sodass die Produktionskapazität der UVB-1 verdoppelt werden kann.

Durch die Erweiterung ist der Dauerbetrieb der Anlage möglich.

Das Design des Gerätes ermöglicht den Betrieb bei Umgebungstemperaturen von 5°С bis 40°С.

Technische Daten

Werte

Mind. Pumpkapazität, m³/h

12

Temp. des hinzugefügten Wassers, °С

40–60

Max. Nennleistung, kW

3

Netzspannung bei 50Hz, V

380

Größe (L/B/H), mm

2230/1170/1500

Max. Gewicht, kg

370

Die UVB-1-Anlage stellt anionische und kationische Bitumenemulsionen her, die für Straßenbauarbeiten sowie zur Herstellung von Flüssiggummi verwendet werden können. Eine 1m³/h Anlage eignet sich ideal für kleinere Reparaturarbeiten mit einem Bedarf von 6 - 9 Tonnen Emulsion.

Bitumenemulsionen wurden in Europa erstmals in den 1930er Jahren eingesetzt. Seitdem hat die Branche vielversprechende Entwürfe gesehen, die die Produktionseffizienz und -verarbeitung verbessern konnten. Die Vielfalt der Bitumenemulsionen (anionisch, kationisch, Wasser in Öl, Öl in Wasser, schnelle, mittlere und langsame Abbindung) erweitert ohne Zweifel die Einsatzmöglichkeiten des Materials.